Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 6. April bis 3. November 2019Montag bis Freitag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 18 UhrDonnerstags im Juli und August von 13.30 bis 22 UhrSamstag9.30 bis 12.30 Uhr, 14 bis 18 UhrSonntag und Feiertag10 bis 12 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Wanderung nach Altenburg

Leichter, ebener Wanderweg durch schönen Mischwald
Ausgangspunkt: Sportzone St. Anton
Endpunkt: Altenburg
Gehzeit: ca. 1 1/4 Stunden
Höhenunterschied: ca. 163 Meter
Wegverlauf: Vom Ausgangspunkt der Markierung Nr. 11 folgen.
Sehenswert: Gotisches Vigilius-Kirchlein in Altenburg. 1288 erstmals erwähnt. Schöner, holzgeschnitzter Flügelaltar. Am Turm ein Hl. Christophorus, an der Westfassade ein Fresko der heiligen Kummernus. Die bärtige Frauengestalt am Kreuz wirft einem Geiger ihren rechten Schuh zu (mittelalterliche Legende). In unmittelbarer Nähe der Vigiliuskirche wurden zwanzig römische Ziegelgräber entdeckt. Ein offensichtlicher Beweis, dass über Altenburg eine Römerstraße ging. Unmittelbar hinter der Kirche einmaliger Aussichtspunkt. Blick hinunter zum Kalterer See und über die Landschaft an der Südtiroler Weinstraße und zu den Obstanlagen des Südtiroler Unterlandes. Gegenüber der Mitterberg mit der Ruine Leuchtenburg und dahinter die Berge des Etschtales. Ganz im Hintergrund das Schwarz- und Weißhorn, die Felswände des Latemar und links, aus der Ferne grüßend, die Spitzen des Rosengartens, noch weiter links der Schlern (links vom Schlernmassiv die Santner- und Euringerspitze).

(Bildrechte: Tourismusverein Kaltern/Helmuth Rier)

Weitere Touren

Bitte warten