Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 6. April bis 3. November 2019Montag bis Freitag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 18 UhrDonnerstags im Juli und August von 13.30 bis 22 UhrSamstag9.30 bis 12.30 Uhr, 14 bis 18 UhrSonntag und Feiertag10 bis 12 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Friedensweg

Der Kalterer Friedensweg - zwischen 1995 und 2000 von einer Initiativgruppe um Georg Reider realisiert - führt von der Sportzone St. Anton durch Wald- und Naturlandschaft zur wilden Rastenbachklamm und weiter nach St. Peter in Altenburg. Für den Rückweg wird der Wanderweg Nr. 11 empfohlen.
Acht Besinnungspunkte laden den Wanderer und Pilger ein, innezuhalten. Die fünf Themen "Maß, Klugheit, Gerechtigkeit, Glaube und Hoffnung" wurden von Künstlern gestaltet und der Umgebung angepasst. Der sechste Punkt "Mut" ist die Rastenbachklamm. Den siebten, die Liebe, stellt die Ruine St. Peter in Altenburg, die wahrscheinlich älteste Kirchenruine Tirols, dar. An der Stelle, wo die Reste der mittelalterlichen Brücke stehen, wurde die 37 m lange (Hänge-) Friedensbrücke errichtet, welche den achten Besinnungspunkt darstellt. Auf den vier Tragpfeilern steht in fünf Sprachen das Wort "Frieden": in Deutsch, Italienisch, Sanskrit, Hebräisch und Arabisch.
Festes Schuhwerk wird empfohlen. An einigen Stellen ist Trittsicherheit erforderlich.

(Bildrechte: Tourismusverein Kaltern/Helmuth Rier)

Weitere Touren

Bitte warten