Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 6. April bis 3. November 2019Montag bis Freitag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 18 UhrDonnerstags im Juli und August von 13.30 bis 22 UhrSamstag9.30 bis 12.30 Uhr, 14 bis 18 UhrSonntag und Feiertag10 bis 12 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Eppaner Höhenweg

Der Eppaner Höhenweg ist eine erst sanft ansteigende, später ebenso sanft abfallende Schotterstraße auf durchschnittlich 1000 Metern Höhe. Die Tour bietet eine beeindruckende Aussicht über Bozen, das Südtiroler Unterland und in die Dolomiten. Nach dem Start in Kaltern rollt man auf dem Radweg nach Eppan, um dann durch Eppan auf einer erst recht steilen Schotterstraße nach Matschatsch hinauf zu radeln. Der Mendelstraße folgt man ein kleines Stück nach rechts, um dann in der Michealer Kehre (Kehre 6) wieder auf einen Waldweg abzuzweigen. Dieser Waldweg führt erst eben, zum Schluss aber in einem steilen Trail in die Furglauer Schlucht, eine steile Rinne, die sich zwischen Penegal und Gantkofel Richtung Eppan hinunterzieht. Nach kurzer Schiebepassage erreicht man die Schlucht, aus der man sich dann nur auf einem wiederum kurzen, aber sehr steilen Schotterweg befreien kann.

Der Eppaner Höhenweg führt erst sanft bergauf bis auf etwa 1050 Meter Höhe. Nach einer sanften Schotterabfahrt erreicht man den optischen Höhepunkt der Tour – den Gasthof Buchwald mit seinem sensationellen Blick über Bozen. Anschließend geht es wieder auf Schotter nach Perdonig. Die Rückfahrt verläuft auf einem Weg unterhalb des Höhenwegs, teils auf Asphalt, teils auf Schotterwegen im Wald zum Ausgang der Furglauer Schlucht an Gasthöfen vorbei und durch den Ort Eppan weiter auf dem Radweg nach Kaltern.

Varianten
- Wegpunkt 32: Hier kann man auch nach links der Mendelstraße folgen und die Touren 16 Penegal oder 17 Malga Romeno in Angriff nehmen.

Nicht zu verpassen
- wunderbares Panorama über die Landeshauptstadt Bozen und die Dolomiten

(Bildrechte: Tourismusverein Kaltern/Helmuth Rier)

Weitere Touren

Neumarkt

Neumarkt

Neumarkt

Leicht2:18 Std.377 hm38,9 km

Kurtinig

Kurtinig

Kurtinig

Leicht2:24 Std.393 hm43,3 km

Entiklar

Entiklar

Entiklar

Leicht2:12 Std.772 hm36,7 km

Monte Roen

Monte Roen

Monte Roen

Monte Roen

Schwer2158 hm51,2 km

Salurn

Salurn

Salurn

Leicht457 hm52,8 km

Bitte warten