Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 6. November 2017 – 23. März 2018Montag bis Donnerstag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 17 UhrFreitag8 bis 12.30 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Die Weinroute Süd

Die südlichste und längste der drei Radrundfahrten entlang der Südtiroler Weinstraße führt von den Weindörfern Kurtatsch und Margreid bis nach Kurtinig und Salurn. Der Rückweg verläuft über Neumarkt und Auer bis nach Tramin. Die Teilstrecke Salurn–Auer kann auch mit dem Zug zurückgelegt werden.

Die Weinroute Süd beginnt im Zentrum des historischen Weindorfes Kurtatsch. Auf dem Weg in den Süden führt die Rundfahrt an der 1601 in Margreid als Rebsteckling gepfropften "Ur-Rebe" vorbei. Von hier geht es weiter nach Kurtinig, im Volksmund auch „Klein-Venedig“ genannt, weil es so oft überschwemmt wurde.
In Salurn, der südlichsten Gemeinde des Landes, bietet sich ein kurzer Abstecher auf die Haderburg an, die im 11. Jh. als Trutzburg auf einem steilen Felssporn errichtet wurde. Weiter nördlich sind die jahrhundertealten imposanten Laubengänge von Neumarkt einen Besuch wert, ebenso wie der malerische Ort Auer am Fuße des Castelfeder.
Gegen Ende der Radrundfahrt liegt das geschichtsträchtige Weindorf Tramin. Nach diesem Dorf ist der autochthone Gewürztraminer benannt, der hier zu höchster Qualität ausgebaut wird.
Weinroute Süd Südtiroler Weinstraße