Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 24. März 2018 bis 4. November 2018Montag bis Freitag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 18 UhrJuli und August Donnerstagnachmittag bis 22 UhrSamstag9.30 bis 12.30 Uhr, 14 bis 18 UhrSonntag10 bis 12 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Im Rahmen der Initiative 'Südtirol Balance'

Der Sonne entgegen

Meditativer Morgenspaziergang für einen kraftvollen Start in den Tag

Der Sonne entgegen
Der Sonne entgegen

Morgenstund‘ hat bekanntlich Gold im Mund! Die besondere Atmosphäre der Morgendämmerung bietet sich ideal für einen wohltuenden Spaziergang an. Die Stille des Waldes im Morgengrauen übt eine spürbare Kraft auf Körper und Geist aus. Bei einer Wanderung zur Ruine Leuchtenburg oberhalb des Kalterer Sees, ein spezieller Kraftort, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Natur mit allen Sinnen zu erfassen und sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. Eine gemeinsame Morgenmeditation auf der Burg lässt die Sorgen des Alltags vergessen und hilft, zur Ruhe zu kommen. Die Minuten kurz vor Beginn des neuen Tages laden dazu ein, einen Moment innezuhalten und eins mit der Natur zu werden. Nutzen Sie diese besondere Morgenstimmung. Wenn die Sonne dann langsam aufgeht, kann man ausgeglichen und mit neuer Energie in den Tag starten.

Datum: Freitag, 4. Mai 2018; Freitag, 18. Mai 2018; Freitag, 1. Juni 2018; Freitag, 15. Juni 2018; Freitag, 29. Juni 2018 (wetterbedingte Ausfälle und Verschiebungen vorbehalten)
Uhrzeit: 6.15 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Anmeldung: im Tourismusbüro Kaltern bis Donnerstagabend, 17 Uhr
Kostenbeitrag: ab 14 Jahre 10 Euro
Gutes Schuhwerk erforderlich!

Meditativer Morgenspaziergang für einen kraftvollen Start in den Tag

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Ja, ich möchte in Zukunft eine Newsletter von Kaltern erhalten.