Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 963 169F. +39 0471 963 469E. info@kaltern.com
  • Öffnungszeiten 6. November 2017 – 23. März 2018Montag bis Donnerstag8 bis 12.30 Uhr, 13.30 bis 17 UhrFreitag8 bis 12.30 Uhr

Buchen Sie jetzt

Alter der Kinder (zum Zeitpunkt der Anreise)

Übernehmen

Camping-Checklist: Reisen mit Hund

Alles dabei für Ihren besten Freund

Bitte informieren Sie sich bei den Campingplätzen, ob Ihr Hund in der Nebensaison aber vor allem auch in der Hauptsaison willkommen ist . Ihr Hund braucht für die große Fahrt sein eigenes Reisegepäck. Die Caravaning Checkliste gibt Ihnen einen schnellen Überblick, was Sie für Ihr Haustier alles beachten und einpacken sollten. Die Liste zum Ankreuzen finden Sie hier.

Vor der Reise

Statten Sie einen Besuch bei dem Tierarzt ab und besprechen Sie Ihre Urlaubspläne. Besorgen Sie alle erforderlichen Medikamente, wie zum Beispiel Zecken- und Herzwurmprophylaxe.
Sammeln Sie die erforderlichen Grenzpapiere zusammen
Vergessen Sie nicht, das Tier im Ferienquartier bzw. auf dem Campingplatz genehmigen zu lassen.
Gewöhnen Sie Ihren Hund am besten an lange Autofahrten, damit er die Reise gut übersteht

Das Gepäck für Ihren Hund

Leine
Impfpass/Grenzpapiere
Halsband ( am besten mit Adress- und Namensschild)
Versicherungsnummer/ Anschrift der Haftpflicht
Transportkorb
Maulkorb (in vielen Ländern vorgschrieben)
Adress- und Namensschild (mit Mobilnummer und Urlaubsanschrift sowie mit jeweiligem Reisezeitraum)
Frisches Trinkwasser in der Flasche und im Wassernapf
Ausreichend Plastiktüten
Futter, Leckereien, Kauknochen
Körbchen/Decke
Dosenöffner
Kamm/Bürste
Spielzeug
Handtuch
Sonnenschutz und Sonnencreme

Eine gut sortierte Hunde-Reiseapotheke mit:

Entwurmungsmittel
Mittel gegen Reisekrankheit
Beruhigungsmittel
Mittel gegen Durchfall (z.B. Kohletabletten)
Wundspray/ Desinfektionsmittel (z.B. Jod, Mercurochrom)
Augen- und Ohrentropfen/-salbe
Floh- und Zeckenhalsband
Gaze, Verbandsmaterial
Ggf. für Krankheiten benötigte Medizin

Während der Reise

Machen Sie während der Autofahrt ausreichend Pausen, damit ihr Hund sich austoben kann
Sollten Sie Ihren Hund alleine im Auto lassen müssen, bleiben Sie keinesfalls länger als 15 Minuten weg und lassen Sie das Fenster ein wenig auf.
Informieren Sie sich rechtzeitig über die Gegebenheiten des Reiselandes was Sicherheitsvorkehrungen während der Fahrt (Transportbox, Trennnetz, Gitter)
Sorgen Sie immer für genügend frisches Trinkwasser
Bei Ankunft am Reiseort, erkundigen Sie sich vorsichtshalber sofort, wo der nächste Tierarzt zu finden ist, damit Sie in Notsituationen schnell handeln können.

Nach der Reise

Sollte sich Ihr Hund nach der Reise ungewohnt verhalten oder Krankheitssymptome aufweisen, besuchen Sie sofort einen Tierarzt und geben Sie die zuvor besuchten Reiseländer an.